Kronen in Vollkeramik, Metallkeramik oder Gold

„Die Präparation unter Einsatz einer Lupenbrille und die Fertigung unter dem Mikroskop ist für die Haltbarkeit besonders wichtig und für uns selbstverständlich.“

Mit einer Krone kann nahezu jeder Zahn erhalten werden, der noch fest im Parodont verankert ist. Auch wenn der sichtbare Anteil stark beschädigt war. Passgenau und farblich perfekt gestaltete Kronen lassen keinen Unterschied zu den eigenen Zähnen erkennen.

Stabilität, Form, Schutz.

Die schützenden Kronen werden über die zuvor sanierten Zähne gesetzt. Ihr eigener Zahn bekommt seine natürliche Stabilität und Form zurück.

Gesund durch Präzision.

Die übergangslose Passung des Kronenrandes, seine physiologische Gestaltung besonders im sensiblen Bereich des Periodonts (unterhalb des Zahnfleischsaumes), ist von weitreichender Bedeutung. Die dauerhafte Entzündungsfreiheit des Zahnfleisches und des Knochens und damit auch die gesunde blass-rosa Ästhetik des umgebenden Zahnfleisches sind von der präzisen Passform abhängig.

Das Material Vollkeramik.

Natürlich schön.

Wer keine Kompromisse in Form und Ästhetik eingehen will, entscheidet sich für eine Vollkeramikkrone. Vollkeramik ist die erste Wahl für die fast perfekte Nachahmung der Natur. Abgestuftes, opalartige Schimmern der Kronen und das natürliche Aussehen des gesunden Zahnfleischrands ermöglichen ästhetische Ergebnisse. Vollkeramische Restaurationen können hauchdünn ausgearbeitet werden, sie stabilisieren die Zähne und sind von echten Zähnen nicht zu unterscheiden.

Modernste Materialien bieten eine Haltbarkeit von vielen Jahren bis zu Jahrzehnten. Keramik wird adhäsiv eingeklebt. Die natürliche Transparenz und Farbe des Zahnes bleibt erhalten.

Qualität zahlt sich aus.

Vollkeramik ist die schönste und dauerhafteste Versorgung, die durch den hohen technischen Aufwand auch teurer ist als Gold. Dr. Hansen favorisiert die ausschließlich im zahntechnischen Labor, unter höchsten Qualitätskriterien hergestellte, Keramiken. Computergefräste, kostengünstigere Keramiken befriedigen wegen ihrer mangelhaften Gestaltung und ihrer farblich schlechteren Anpassung auf Dauer nicht. Auf Grund der ausgezeichneten Verträglichkeit setzen wir besonders bei gesundheitlich sensiblen Patienten ausschließlich keramischen Restaurationen ein.

Das wesentliche Ziel, dauerhaft haltbare Restaurationen, erzielt Dr. Hansen mit der kompromisslosen Verwendung bester Materialien und darauf abgestimmte Technologien.

Das Material Gold.

Bewährt solide.

Seit Jahrzehnten hat sich Gold bewährt, wenn es hochpräzise verarbeitet wird. Teilkronen aus Gold werden auf Grund ihrer hohen Belastbarkeit besonders im Bereich der oberen Backenzähne eingesetzt.

Copyright © 2005–2016 Dr. med. dent. Rüdiger Hansen, Zahnarzt, München
Weitere Praxis-Websites: www.bleaching-muenchen.de | www.prophylaxe-muenchen.de